Mathilde

Mathilde

(Sébastien Japrisot)

***

Roman, 318 Seiten

Die junge, bildschöne und intelligente Mathilde verliert ihren Verlobten Manech an den Krieg. Bald erreicht sie die Nachricht von seinem Tod. Doch Mathilde will ihr Unglück nicht hinnehmen: Sie setzt alles daran, ihren Geliebten wiederzufinden und endlich Gewissheit zu erlangen.

Einerseits eine mitreißende Geschichte mit einer starken Protagonistin, die ihr Ziel nicht aus den Augen verliert und sich mit der Zeit als wahre Kämpferin entpuppt. Andererseits eine teilweise verworrene, schwer fassbare Handlung mit vielen Wendungen und Verstrickungen, die keine einzige unachtsame Leseminute erlaubt.

Kriegsdrama gewürzt mit einer ordentlichen Portion Romantik, verfeinert mit einer Prise protagonistischen Heldenmuts und gepaart mit einem Hauch ausgeklügelter Kriminalgeschichte.

PS. Verfilmt wurde „Mathilde“ mit der zauberhaften Audrey Tautou…
https://www.amazon.de/Mathilde-eine-gro%C3%9Fe-Liebe-DVDs/dp/B0007QN8BA