Der Keller

DER KELLER
(Sabine Thiesler)
*****

Thriller, 478 Seiten

Schon während des Lesens weiß man nicht genau, woran es liegt – aber dieses Buch fesselt von der ersten Seite bis zur letzten. Thieslers Schreibstil ist klar, präzise, kurze Sätze, nicht viel Tamtam und Trara. Vermutlich ist das der Grund, warum die Seiten nur so unter den Fingern dahinfliegen und ich das Buch innerhalb von zwei Tagen verschlungen hatte.

Ganz kurz – worum geht’s?

Eine Reihe junger Frauen verschwindet spurlos in der Toskana. Inspektor Neri wird durch einen deutschen Bekannten, der seine Tochter Hannah als vermisst meldet, aufmerksam. Doch er hält es zu Beginn nicht für nötig, der Vermisstenmeldung weiter nachzugehen – das fällt nicht in seinen Zuständigkeitsbereich. Sicher gibt es eine banale Erklärung für ihr Verschwinden: Stress in der Ehe, Unzufriedenheit, ein neuer Liebhaber. Was auch immer. Sollen sich die deutschen Kollegen mit der Sache befassen, ihn geht das nichts an.

In einem prunkvollen Palazzo in der Nähe von Florenz ist das Leben nahezu perfekt. Umgeben von etlichen Hektar Land in Eigenbesitz und der schönsten Aussicht auf die Toskana lässt es sich dort gut aushalten. Doch was im Keller passiert, sollte nie jemand erfahren.

Warum lesen?

Mit geschickt verwobenen Geschichten diverser Charaktere, schafft es die Autorin, ein spannendes und faszinierendes Netz rund um den Palazzo Scarpaccini zu schaffen. Man weiß nie, welche Charaktere bis zu Schluss wichtig sein werden und welche am Ende nur eine Nebenrolle spielen. Das macht den Handlungsstrang extrem spannend. Obwohl die Geschichte zum Teil etwas vorhersehbar ist, kann man trotzdem nicht aufhören zu lesen. Ein sehr kurzweiliger Thriller und auf jeden Fall eine klare Leseempfehlung!

Die Autorin hat sich nach diesem Thriller definitiv als Neuentdeckung für mich entpuppt und ich freue mich schon darauf, weitere Bücher von ihr zu lesen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s